Eine bunte Mischung von Sach- und Belletristikbüchern, sowie unsere Reise-Spezial Ausgaben haben wir für Sie im Rahmen unseres Serviceangebotes herausgesucht.

Die nachstehenden Bücher aus dem WOSTOK-Verlag können Sie wie gewohnt im gutsortierten Buchhandel oder aber auch hier im Internet bestellen. Wir liefern Ihnen per Nachnahme oder Lastschrift Ihre Bestellung direkt ins Haus.

Neues von Wostok: Hörbücher Online bestellen



Sachbücher


Wladimir Ostrogorski: Zar Boris und seine Erben Wladimir Ostrogorski:
Zar Boris und seine Erben

Seit der Präsidentenwahl 1996 taumelt Rußland von einer Krise zur nächsten. Nicht nur gesundheitlich angeschlagen, bietet der Wahlsieger Boris Jelzin ein Bild der Hilflosigkeit. Wladimir Ostrogorski, erfahrener Beobachter der russischen Politik, zeichnet das Drama des Zaren Boris nach, ohne sich um Klischees zu kümmern. Auch wenn er (noch) keinen Nachruf schrieb, räumt er mit einem Mythos auf und wagt einen Blick über die Ära Jelzins hinaus.

144 Seiten, zahlreiche Abbildungen, Broschur, 11,25 EUR
ISBN: 3-9803869-7-X
   Online bestellen


Drabkin:
Annäherungen an die deutsche und russische Geschichte

Russische und ukrainische Historiker haben zu Themen geforscht, die Deutschland und Rußland betreffen. Dabei geht es nicht nur um alle Aspekte der wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und politschen Beziehungen zwischen beiden Ländern, sondern auch um Volksgruppen wie die Rußlanddeutschen und ihre Geschichte. Das vorliegende Buch präsentiert Forschungsergebnisse der letzten Jahre des Forschungszentrums für Deutsche Geschichte an der russischen Akademie der Wissenschaften in Moskau

144 Seiten, Broschur, 14,83 EUR
ISBN 3-9803869-3-7
   Online bestellen



Verfassung der Russischen Föderation Verfassung der Russischen Föderation

Vollständige Übersetzung der Russischen Verfassung




68 S.
3,00 EUR
   Online bestellen



Tatjana Kuschtewskaja: Russische Szenen


   Online bestellen

Tatjana Kuschtewskaja:
Russische Szenen

Die russische Journalistin und Drehbuchautorin zahlreicher Dokumentarfilme Tatjana Kuschtewskaja vermittelt in ihren ebenso vielfältigen wie einfühlsamen Reportagen ein eindrucksvolles Bild von der Vielschichtigkeit des Lebens in Rußland - vor und nach 1992. Mit einem sensiblen Blick für das eigene Land, für dessen Phänomene und vor allem für dessen Menschen schreibt die Autorin über ihre Begegnungen zwischen Moskau und Wladiwostok. Die bemerkenswerte Auswahl der geschilderten Erlebnisse und ihr Nebeneinander machen das Buch zu einem einzigartigen Leseereignis. Tatjana Kuschtewskaja berichtet, dokumentiert und erzählt - über eine Wunderheilung durch einen Schamanen in Jakutien, einen österreichischen Spion im hohen Norden, Politische Kommissare der Roten Armee. Über Pressefreiheit und Kinder, die Selbstmord begehen. Über Musikunterricht in Sibirien und Pater Pawel...

1999, 176 Seiten, 12,78 EUR
ISBN: 3-932916-01-8
  


Matrjoschka und Staatsmänner.
Die Geschichte von Jelzins Aufstieg und Rußlands Abstieg
Eine Biographie des ehemaligen russischen Präsidenten Boris Jelzin. Berichtet wird von Jelzins Kindheit im Ural über seine Tätigkeiten im Komsomol und in der KPdSU bis zu seinem Rücktritt als erstem russischen Präsidenten. Aber neben der Person Jelzin werden auch die gesellschaftlichen Entwicklungen beziehungsweise die Auswirkungen seiner Politik bedacht.

2000, 60 Seiten, Broschur, Preis 4,60 EUR
ISBN 3-932916-08-5
   Online bestellen


Matrjoschka auf Reisen in Tschetschenien
... der russische Bär wieder in der kaukasischen Falle
Ein kurzer Abriß über die Beziehungen zwischen Russen und Tschetschenen von der Eroberung Tschetscheniens durch die Zaren bis zum zweiten Tschetschenienkrieg von heute.


2000, 68 Seiten, Broschur, Preis 5,11 EUR
ISBN 3932916-10-7
   Online bestellen


Matrjoschka und Geschichte
Auf den Spuren der Russen in Deutschland
Das Verhältnis von Deutschland und Rußland war stets von Anziehung und Ablehnung geprägt. An den Beispielen von Zar Peter I., Michail Lomonossow, Fjodor Tjutschew, Maria Pawlowna, Dostojewski und Olga Tschechowa wird den Spuren von Russen in Deutschland nachgegangen.


2000, 52 Seiten, Broschur, Preis 4,10 EUR
ISBN 3-932916-11-5
   Online bestellen


Der west-östliche Hörsaal


   Online bestellen

Klaus Erdmann/Heinz Theisen (Hg.)
Der west-östliche Hörsaal. Interkulturelles Lernen zwischen Ost und West

Die gegenwärtige "Wiederentdeckung der kulturellen Dimension", bei der die kulturellen Besonderheiten von Gesellschaften, Völkern oder Regionen mit dem globalen Wirtschafts- und Finanzsystem interagieren, bringt unterschiedlich explosive Gemische hervor. Diese heikle Mischung aus "Kultur" und "Globalisierung" stellt nach dem Ende des Ost-West-Konfliktes die eigentliche Herausforderung dar. Die Beiträge des Bandes sind das Ergebnis der unterschiedlichen Erfahrungen von Dozenten, Beratern und Studierenden in der Ost-West-Begegnung. Der west-östliche Hörsaal verweist als Metapher auf einen Raum, in dem Begegnung zwischen Ost und West frei von Gewalt, Bedrohung und Angst stattfinden können, in dem West und Ost vor allem lernen können, voneinander zu lernen.

2000, 196 Seiten, Preis 15,34 EUR
ISBN 3-932916-07-7


Tatjana Kuschtewskaja: Auf der Transsib


   Online bestellen

Tatjana Kuschtewskaja
Transsibirische Eisenbahn. Geschichte und Geschichten

156 Stunden braucht der Zug Nr. 2 mit dem Namen "Rossija" für die 9300
Eisenbahnkilometer, die Moskau mit Wladiwostok verbinden. Die "Transsib", wie die Russen die Magistrale zärtlich nennen, ist ein Mythos. Mit dem Bau der Strecke wurde 1891 begonnen, 1916 war sie fertiggestellt. Die Transsib hält die Reiselustigen in Atem: Sie verdreht ihnen den Kopf, macht sie neugierig, gibt sich in einem Moment vertraut, um dann plötzlich im Nebel zu verschwinden, und dann auf einmal brodelt draußen vor dem Fenster ein fremdes Leben, das fasziniert und verzaubert. Die Transsib hat etwas Anziehend-Rätselhaftes, das seit eh und je die ganze Welt lockte und heute noch lockt. Tatjana Kuschtewskaja führt den Leser in die Geschichte und in die Städte, sie beschreibt traumhaft schöne Landschaften, erzählt von der Mentalität und der Kultur der russischen Menschen und zeichnet so ein lebhaftes Bild vom Leben auf und entlang der Transsibirischen Eisenbahn.

2002, 2. Auflage, 196 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen,
15 Euro
ISBN 3-932916-17-4
  


Peter Boskamp, Heinz Theisen (Hrsg.): Krisen und Chancen unserer Gesellschaft. Ein interdisziplinärer Überblick


   Online bestellen

Peter Boskamp, Heinz Theisen (Hrsg.)
Krisen und Chancen unserer Gesellschaft. Ein interdisziplinärer Überblick

Handelt es sich bei den unterschiedlichen Krisen unserer Gesellschaft nur um ein zusammenhangsloses Chaos? Können diese Krisen jeweils nur für sich - flickschusterisch und sozialtechnologisch - bewältigt werden? Oder erkennen wir hinter ihren einzelnen Phänomenen einen Zusammenhang, der eine gesellschaftstheoretische Analyse erlaubt und der auch die Soziale Arbeit an unserer Gesellschaft in einen orientierenden Zusammenhang stellt? Der Komplexität dieser Fragen versuchen die Autorinnen und Autoren hier durch eine Vielzahl von Perspektiven aus den unterschiedlichen Fächern des Sozialwesens gerecht zu werden. Das Spektrum reicht von den Disziplinen Philosophie, Theologie, Psychologie, Sozial- und Kulturpädagogik sowie den Verwaltungs- und Rechtswissenschaften bis zu den Sozialwissenschaften im engeren Sinne: Soziologie, Politikwissenschaft, Volkswirtschaft und Sozialpolitik. Die Chance dieses Buches liegt in seiner interdisziplinären Breite, die man angesichts der üblichen Wissenszersplitterung der Fakultäten und Sektionen nur schwer versammelt bekommt. Aber jede ganzheitliche Gesellschaftsanalyse steht und fällt mit ihrer Interdisziplinarität.

Eine Publikation der Katholischen Fachhochschule Nordrhein Westfalen Abteilung Köln

208 Seiten,
16 Euro
ISBN 3-932916-21-2
  


Sophia Tiemann: Die Integration islamischer Migranten in Deutschland und Frankreich
- ein Situationsvergleich ausgewählter Bevölkerungsgruppen


   Online bestellen

Sophia Tiemann: Die Integration islamischer Migranten in Deutschland und Frankreich - ein Situationsvergleich ausgewдhlter Bevцlkerungsgruppen
Spдtestens seit den Anschlдgen am 11. September 2001 gibt es in den westlichen Gesellschaften eine diffuse Angst vor dem Islam, der als Feindbild hochstilisiert wird, ohne daЯ der konkrete sachliche Hintergrund und Differenzierungen beachtet werden. Es werden Diskussionen gefьhrt, ob islamische Migranten in westliche Gesellschaften "integrierbar" sind, und wenn ja, in welcher Form dies geschehen soll. Die oft schon seit mehreren Generationen in den westlichen Gesellschaften lebenden islamischen Bevцlkerungsgruppen werden auf ihre kulturelle Andersartigkeit festgelegt. Bestehende soziale Probleme werden gerade aus dieser Andersartigkeit erklдrt.

Man hцrt viel von stark emotional besetzten Begriffen wie "Leitkultur" und "Kampf der Kulturen". Weniger zu hцren ist von der Entwicklung eines tragfдhigen und an der Realitдt orientierten Integrationskonzeptes. In diesem Buch wird die Situation der in Deutschland und Frankreich lebenden islamischen Immigranten und die jeweils von beiden Staaten verfolgte Integrationspolitik dargestellt. In beiden Lдndern wird nach einem Konzept fьr ein spezifisches Integrationsmodell gesucht, wobei Parallelen in den strukturellen Grundproblemen immer deutlicher zutage treten. Dies bezieht sich auf die regionale und lokale Konzentration der Migranten in den groЯstдdtischen Ballungszentren, die Probleme der nachfolgenden Generationen, die politische Mitwirkung und das Aufkommen von Auslдnderfeindlichkeit. Exemplarisch untersucht wird, inwieweit sich die tьrkische Bevцlkerungsgruppe in Deutschland und die algerischstдmmigen Einwanderer in Frankreich in die jeweiligen Gesellschaften integriert haben beziehungsweise integriert wurden, und wo die Probleme liegen, sofern Integration nicht stattgefunden hat. Neben der rechtlichen Seite geht es auch um den soziokulturellen Hintergrund, da dieser einen groЯen EinfluЯ auf die Integrationsmotivation und -fдhigkeit der Migranten hat. Ein Anliegen ist es, Faktoren aufzuzeigen, die die Integration und Segmentation determinieren und Lцsungsansдtze andeuten. Dabei wird auch untersucht, welche Rolle die Soziale Arbeit einnehmen kцnnte und welche Rolle ihr im Kontext einer multikulturellen Gesellschaft zukommt.

160 Seiten,
12,00 Euro
ISBN 3-932916-28-X
  


Sowjetische Gräberstätten und Ehrenmale in Ostdeutschland heute


   Online bestellen
   dieses Buch ist nur
   noch in elektronischer
   Form (pdf) lieferbar

Arbeitsgemeinschaft „Sowjetische Gräberstätten und Ehrenmale in Deutschland” (Hrsg.)
Sowjetische Gräberstätten und Ehrenmale in Ostdeutschland heute

Bei ihrem Abzug aus Deutschland hinterließen die sowjetischen beziehungsweise russischen Truppen etwa 850 militärhistorische Gedenkstätten und Friedhöfe, in denen rund 420000 Bürger der ehemaligen UdSSR ihre letzte Ruhestätte gefunden haben. Das Buch wendet sich mit einer kritischen Bestandsaufnahme zu Situation, Beschaffenheit und Bestandsperspektiven der sowjetischen Gräberstätten und Ehrenmale an die Öffentlichkeit. Es will mit diesen Erinnerungsstätten bekannt machen, Bemühungen beziehungsweise Versäumnisse um Schutz, Erhalt und Pflege der Stätten aufzeigen, um Interesse und Engagement werben sowie zu besinnlichen und erkundenden Besuchen der Erinnerungs- und Gedenkstätten anregen.

192 Seiten,
10,00 Euro
ISBN 3-932916-31-X
  


Dr. Regina Buhr:  Gendertagung


   Online bestellen

Regina Buhr (Hrsg.)
Innovationen - Technikwelten, Frauenwelten.
Chancen für einen geschlechtergerechten Wandel des Innovationssystems in Deutschland

Die Entwicklung in ingenieurwissenschaftlichen Studien- und technischen
Ausbildungsgängen zeigt, daß Technik für immer mehr junge Frauen attraktiv wird. Gleichwohl wird die Tendenz deutlich, daß immer mehr Technikfrauen nach einiger Zeit ihren technischen Arbeitsplatz verlassen oder verlieren. Aus wirtschaftlichen wie emanzipatorischen Gründen ist die nachhaltige Integration von Frauen in technischen Arbeitswelten unerläßlich. Will man mehr Mädchen und Frauen für technische Berufe gewinnen und ihre erfolgreichen Karriereverläufe in diesen Bereichen sichern, dann müssen Änderungen in den Rahmenbedingungen von Schule, Ausbildung und Studium in einem stärkeren Maße als bisher mit strukturellen und kulturellen Veränderungen der Arbeitswelt verknüpft sein.

176 Seiten,
16,00 Euro
ISBN 3-932916-32-8
  


Tatjana Kuschtewskaja Sibirienreise - die Lena


   Online bestellen

Tatjana Kuschtewskaja
Sibirienreise - die Lena.
Vom Baikal bis zum Eismeer - Geschichte und Geschichten entlang dem großen sibirischen Fluß

Die Jakuten haben recht, wenn sie sagen: „Nur an der Lena wirst du ganz du selbst!” Ich bin ein wahres Glückskind, denn es war mir im Leben vergönnt, mein „gelobtes Land” auf unserem Erdball zu finden. An seinem mächtigsten und schönsten Fluß, der Lena, einem von 23000 großen und kleineren Flüssen, habe ich acht Jahre gelebt. Mein „gelobtes Land” liegt - um eine alte russische Redensart zu verwenden - „hinter drei mal neun Erden”, und obwohl seine geographischen Koordinaten seit dem vorigen Jahrhundert genauestens bekannt sind und uns alle modernen Fortbewegungsmittel zur Verfügung stehen, ist es durchaus nicht jedermann zugänglich. Auf der Karte Rußlands bildet es im Nordosten einen ausgedehnten Fleck, der von Süd nach Nord 2500 und von West nach Ost 2000 Kilometer mißt. Dieses Land, allgemein Jakutien, von den Jakuten selbst aber Sacha genannt, umfaßt ein Gebiet von drei Millionen Quadratkilometern. Naturforscher haben der mächtigen Lena viele Bücher gewidmet, doch kein einziges kann das Erlebnis einer Reise auf ihr ersetzen. Von der Lena aus werden Sie die „Hinterhöfe der Welt” entdecken - und dabei sicherlich „ganz Sie selbst werden”.

196 Seiten, zahlreiche Abbildungen und Anhang mit Informationen für die Reise
15,00 Euro
ISBN 978-3-932916-36-6


Tatjana Kuschtewskaja Baikal


   Online bestellen

Tatjana Kuschtewskaja
Der Baikal.
Geschichte und Geschichten rund um den Baikalsee

Der Baikal, einer der größten Süßwasserseen der Welt, gilt in Rußland als „heiliges Meer”. Er ist ein Mythos, ein Wunder und Phänomen, das bis heute zahlreiche Rätsel birgt. Für die Reisenden und Liebhaber ist er Terra magica, für Wissenschaftler und Historiker nach wie vor Terra incognita. Das älteste und tiefste Binnengewässer der Welt mit seinen zahlreichen Zuflüssen und nur einem einzigen Abfluß lädt ein, ein Stück ursprüngliches Rußland zu entdecken. Die Reise führt die Westküste entlang bis zum nördlichsten Zipfel und die Ostküste hinunter bis nach Kultuk am Südbaikal. Sie führt in herrliche Buchten, auf die Kaps und die Inseln im geheimnisvollen Gewässer. Auf dem Weg liegen sechs Naturschutzgebiete. Nicht von ungefähr zählt die Baikalregion zum Weltnaturerbe der Unesco. Auf dem Weg begegnet man typischen Sibirjaken und indigenen Burjaten, Schamanen und Mönchen, Fischern und Zobeljägern, Beerensammlern und Mineralienliebhabern. Und man erfährt vieles über den Alltag der Ansässigen, ihre Traditionen, Sitten und Bräuche, ihre Feste und Rituale, auch ihre Geschichte. Der Baikal, dessen Gesicht sich von Tag zu Tag, von Stunde zu Stunde verändert, läßt niemanden los.

208 Seiten, zahlreiche Abbildungen und Anhang mit Informationen für die Reise
16,00 Euro
ISBN 978-3-932916-45-8


Tatjana Kuschtewskaja Die Wolga


   Online bestellen

Tatjana Kuschtewskaja
Die Wolga.
Geschichte und Geschichten von Moskau bis Astrachan

Die Wolga, besungen in unzähligen Liedern und Gedichten, ist für die Russen Schicksalsfluß. Als Mutter aller Flüsse, als Strom der Völkerfreundschaft, als Ernährerin des Landes bezeichnet, ist die Wolga, die auch Ra und Atel hieß, weit mehr als nur eine Wasserstraße. Man sagt in Rußland: „Wolga, Wolga, unsere Mutter, Wolga, Wolga, russischer Fluß.“ Doch heißt es auch: „Ohne Wolga, kein Rußland.“ Seit undenklichen Zeiten zog es die Menschen an diesen mächtigen Strom; Eroberer kamen und gingen, unzählige Schlachten wurden hier geschlagen, Völker und Völkerschaften, Kulturen und Religionen trafen aufeinander und durchdrangen sich. Die Wolga, mit mehr als 3500 Kilometern nicht der längste Fluß Rußlands, aber doch Europas, nimmt bei den Russen in der Tat einen besonderen Platz ein. Sie ist die historische „Hauptstraße“, die Vergangenheit und Gegenwart verbindet und in die Zukunft weist.

222 Seiten, zahlreiche Abbildungen und Anhang mit Informationen für die Reise
17,00 Euro
ISBN 978-3-932916-48-9


Tatjana Kuschtewskaja Jenissej


   Online bestellen

Tatjana Kuschtewskaja
Der Jenissei - ein sibirischer Strom.
Geschichte und Geschichten von seinen Quellflüssen bis zum Polarmeer

„Erst hinter dem Jenissei wird die Natur originell, großartig und uberwältigend“, schrieb Anton Tschechow im Jahre 1890. „Der Jenissei gleicht einem mächtigen, ungestümen Recken, der nicht weiß, wohin mit seiner Kraft und seinem Überschwang ... Der Jenissei ist ein breiter, schneller, bewegter Fluss, eine Augenweide ... Die Berge und der Jenissei sind das erste wirklich Originelle und Neue, das ich auf meiner Reise durch Sibirien antraf. Sie beschenkten mich mit Empfindungen, die mich für alle durchstandenen Strapazen hundertfach entschädigten ...“ In der Tat, der Jenissei ist der große, mächtige Strom im Herzen Sibiriens und Lebensader fur die an seinen Ufern lebenden Menschen. Die Reise auf dem Jenissei führt durch beinahe alle Klimazonen Russlands. In der Republik Tuwa kann man Kamelen begegnen, in Dikson, am Mündungsdelta des Flusses, auf Eisbären treffen. Tatjana Kutschtewskaja fährt mit ihren Leserinnen und Lesern den Jenissei von seinen Quellfüssen bis zu seiner Mündung in die Karasee hinunter, besingt die herrliche Landschaft, führt ein in die Geschichte der Sädte und Ansiedlungen, macht bekannt mit den kleinen Völkern und Völkerschaften, die seit Jahrhunderten an seinen Ufern leben, wie auch mit denen, die im Zuge der Erschließung Sibiriens hierher kamen. Sie erzählt von kleinen Geschichten und von großer Geschichte.

208 Seiten
15,00 Euro
ISBN 978-3-932916-61-8


Tatjana Kuschtewskaja Die Wolga


   Online bestellen

Lesja Gontschar, Ruslan Naida
Kosakenküche.
200 Rezepte der ukrainischen Kosaken

Ein ungewöhnliches Kochbuch, das rund 200 Rezepte der ukrainischen Kosakenküche vorstellt – Kulesch und Galuschki, die Kosaken-Ucha und den Königskarpfen, Met und andere Honig-Geheimnisse, die Sülze, den Hetman-Bortsch und die hausschlachtenen Würste, die Hochzeitstorte und das Kosaken-Schaschlik. Und was wären die Kosaken ohne ihre eingelegten Gurken. Vorgestellt werden sie von einer Menge sympathischer Charaktere – dem Kosaken von der Wiese und Eneid, dem Pilzkenner Borowik und dem Bienenzüchter Jaroschalo, Jawdocha, dem jungen Kosakenfräulein, und Gevatter Teterja, dem Priester Tschortochwost und Wolchow Haplyk. Dazu gibt es jede Menge Kosakenweisheiten, Witze, Zitate aus Klassikern der ukrainischen Literatur, Illustrationen und eine kleine Kosakengeschichte: Wer sind sie, die Kosaken. Woher kommen sie, und wie leben sie heute. Ein Gemeinschaftsprojekt der Schriftstellerin Lesja Gontschar und des Künstlers Ruslan Naida.

384 Seiten
20,00 Euro
ISBN 978-3-932916-62-5


Tatjana Kuschtewskaja Jenissej


   Online bestellen

Tatjana Kuschtewskaja
Küche Sibiriens.
Die Kochkunst und die Rezepte der Völker Sibiriens
Die Bilder zum Buch gezeichnet hat Ruslan Naida


Tatjana Kuschtewskaja hat tief in die Zettelkästen der Köche und Köchinnen, Hausherren und Hausfrauen im weiten Sibirien gegriffen. Entstanden ist ein nicht ganz gewöhnliches Kochbuch. Begleitet von vielen Begebenheiten des sibirischen Alltags und des sibirischen Brauchtums, untermalt von Alltagsweisheiten der Völker des Nordens wie der Sibirjaken lernen Sie eine Kochkultur kennen, die natürlich fremd ist, aber doch viele Anregungen gibt.

384 Seiten
20,00 Euro
ISBN 978-3-932916-64-9


Tatjana Kuschtewskaja Jenissej


   Online bestellen

Tatjana Kuschtewskaja
Kamtschatka – unterwegs in Russlands Fernem Osten
Geschichte und Geschichten von Menschen, Tieren, Vulkanen und Geysiren


Kamtschatka, das ist Russlands „Balkon zum Pazifik“, und das sind atemberaubende Landschaften geprägt von 30 aktiven und 300 erloschenen Vulkanen. Und dann sind da noch die Geysire, die riesigen vulkanischen Lavafelder, die Schwefelquellen, gefüllt mit einer glucksenden bläulich-grauen Flüssigkeit, auch Berge, Wälder, Bären, Vogelkolonien, Wasserfälle, Seehunde, Robben, Delfine, Wale. Kurzum, Kamtschatka bietet unendlich viele interessante Dinge. Dazu die Siedlungen der Itelmenen, Korjaken und Aleuten. Das Flugzeug fliegt neun Stunden ohne Zwischenstopp von Moskau nach Jelisowo, dem Flughafen von Kamtschatka, der 30 Kilometer von der Hauptstadt Petropawlowsk-Kamtschatski entfernt liegt. Der Kamtschatski Krai ist 472300 Quadratkilometer groß, das sind drei Prozent des gesamten russischen Territoriums, und es gibt 88 bewohnte Orte. Tatjana Kuschtewskaja nimmt ihre Leser mit auf diese atemberaubende Halbinsel im Fernen Osten Russlands und zeichnet ein Bild ihrer ganzen Schöonheit.

208 Seiten
15,00 Euro
ISBN 978-3-932916-66-3


Belletristik


Vera Kalschnikowa: Der kalte Quell des Vergessens Vera Kalaschnikowa:
Der kalte Quell des Vergessens

Rußland leidet-doch leidet Rußand an sich selbst? Vera Kalaschnikowa sucht Antworten im fiktionalen 23. Jahrhundert in einer Welt, die nur im Kopf eines Künstlers existiert. Die Menschen sind degeneriert und warten uaf das Ende der Welt. Doch Ihre Protagonisten, Musiker und Maler, zeichnen sich durch einen sehr klaren Verstand aus und halten an ihrer Hoffnung auf Zukunft fest. Sie sind geprägt von humanistischen Gedankengut und von einer alten Weltzivilisation und erscheinen damit als Hoffnungsträger für das Überleben der Heimat.


160 Seiten, Broschur, 12,78 EUR
ISBN 3-9803869-7-X
   Online bestellen


Jeremej Aipin:
Ich höre der Erde zu

Jeremej Aipin entführt den Leser mit seinen beiden Erzählungen in eine faszinierende Welt: Er nimmt ihn mit nach Sibirien zu seinem Volk der Chanten, ein Volk von Jägern und Fischern. Chantische Lebens- und Denkweisen stehen für Leben in Harmonie mit der Natur, in der alles Leben ist. In diese Welt bricht die »Zivilisation« in Form einer aggressiven Ausbeutung von Natur ein. Der Fortschritt und das Bewahren von Traditionen, Sitten und Bräuchen scheinen in unlösbarem Widerspruch zu stehen.

224 Seiten, Broschur, 15,34 EUR
ISBN 3-9803869-5-3
   Online bestellen


nina/Jekatarina Sadur: Die Wunde ungeliebt Nina Sadur/Jekatarina Jadur:
Die Wunde ungeliebt

Mutter und Tochter in einem Band: Nina Sadurs Heldin Olja, krank vor Gefühllosigkeit und innerer Kälte, flieht in den Süden, um sich am geliehenen Leben zu wärmen. Jekaterina Sadurs Soja ist schon abgebrüht vom „Ungeliebt-Sein" und versucht, die eigenen Wunden zu heilen, indem sie anderen Wunden zufügt.


192 Seiten
14,32 EUR
ISBN 3-9803869-9-6
   Online bestellen


Martin Buchholz


   Online bestellen

Martin Buchholz (Hg.)
Stupid white GERman


„Martin Buchholz ist ein Wortkünstler der besonderen Sorte. Ein hintersinniger Aufklärer im Geiste von Tucholsky und Brecht. Vor allem ist er ein verbaler Orkan. Kaum einer versteht es wie er, die Sprache selbst zum Instrument der Satire zu machen.”
Berliner Zeitung
Martin Buchholz unternimmt eine neue Expedition in die Tiefen des deutschen Hohlraums. Eine satirische Chronik der uns davonlaufenden Ereignisse in hirnverholzten Zeiten. Auch europäische und amerikanische Lochhaftigkeiten kommen dabei nicht zu kurz.

190 Seiten, Preis 15,00 EUR, gebunden
ISBN 3-932916-29-8


Vougar Aslanov


   Online bestellen

Vougar Aslanov
Auf den Baumwollfeldern
Erzählungen aus Aserbaidschan

Der Buchhalter des Krankenhauses einer kleinen Provinzstadt kam eines Tages sehr müde nach Hause. Er hatte nicht den geringsten Wunsch, zu Abend zu essen, und beschloß, sich gleich hinzulegen und zu schlafen. In den letzten Jahren passierte es oft, daß er, nachdem er abends heimgekommen war, zu Abend aß und gleich schlafen ging, ohne auch nur ein Wort mit seinen bereits erwachsenen Kindern oder seiner Frau, die angesichts seiner Zurückgezogenheit immer mißmutiger wurde, zu wechseln. Er wollte nur schlafen, tief schlafen, bis zum Anbruch des nächsten und wohl wieder unerwünschten Tages, dessen Ende er stets ungeduldig erwartete, um erneut in seinen Dämmerzustand zu versinken. Aus irgendeinem Grunde erinnerte er sich an diesem Abend, in einem Zustand zwischen Wachsein und Schlummer, an...

In sieben Erzählungen befaßt sich Vougar Aslanov mit Facetten des Lebens.

120 Seiten, Preis 12,00 EUR
ISBN 978-3-932916-39-7


Tolstoj auf´m Klo


   Online bestellen

Tatjana Kuschtewskaja
Tolstoi auf ‘m Klo
Rußlands Kultur durch die Toilettenbrille betrachtet

Seit Tatjana Kuschtewskaja die Idee zum vorliegenden Buch gekommen ist, kam häufiger die Frage auf: „Warum um alles in der Welt dieses Thema?” So als wäre es trivial oder gar anstößig. Toilettengeschichten aus Rußland! Das ist in der Tat eine Thematik, die immer wieder von Peinlichkeit begleitet ist, traurig und heiter zugleich. Aber die Frage scheint doch interessant: Wie haben die russischen Literaten das Thema behandelt? Was für eine Bedeutung hatte es für deren Kunst? Wie gingen die Zaren auf die Toilette, oder welche Lösungen wurden für die sowjetischen Kosmonauten gefunden? Wie hat sich das Klo historisch in Rußland entwickelt, und wie sind wir in unseren Kommunalkas damit umgegangen. Und es gibt unendliche weitere Aspekte, die interessant und beschreibungswürdig sind. Herausgekommen ist eine kleine Geschichte Rußlands durch die Klobrille betrachtet, aus der wir hier einen Auszug präsentieren.

192 Seiten, Preis 15,00 EUR
ISBN 978-3-932916-47-2


Vougar Aslanov


   Online bestellen

Vougar Aslanov
Die verspätete Kolonne

Der Afghanistankrieg – die Sowjetarmee in einer schwierigen Lage: Erstmals seit dem Großen Vaterländischen Krieg werden in allen Sowjetrepubliken wieder Studierende zum Armeedienst eingezogen. So auch in Aserbaidschan. Asisow muß in einer Division im sowjetischen Hinterland Dienst leisten, Esrari wird ins Kriegsgebiet geschickt. Asisow, den Grausamkeiten und Erniedrigungen der Altgedienten ausgesetzt und als Altgedienter dann selbst grausam den jungen Rekruten gegenüber, verlässt die Armee als Gebrochener. Esrari ist dem Wahnsinn des realen Krieges ausgesetzt und erlebt die Kriegsführung der von den USA untersützten Muschaheddin hautnah. Er wäachst an den Herausforderungen und geht letztendlich gefestigt und ohne den Glauben an das Gute im Menschen und an die Zukunft der Menschheit zu verlieren aus der Armeezeit hervor.

190 Seiten, Preis 15,00 EUR
ISBN 978-3-932916-52-6


Vougar Aslanov


   Online bestellen

Tatjana Kuschtewskaja
Florus und Laurus.
Meine russischen Tiergeschichten

Rußland ist riesig – und im sich über neun Zeitzonen und diverse Klimazonen erstreckenden größten Flächenstaat der Erde trifft man auf eine überreiche Vielfalt der Fauna. Im Hohen Norden sind der Eisbär und die Robbe zuhause. Die Tundra ist klassisches Rentiergebiet. Die Taigawälder sind Heimat von Elchen, Rentieren, Braunbären sowie zahlreichen Pelztieren, darunter Zobel, Hermelin und Nerz. In der Ussurischen Taiga trifft man auf den Amurtiger, den Schneeleoparden und den Bären, in den Kaukasusbergen auf die Bezoarziege, den Maral und den Isubre. Zahlreiche Raubvögel nisten in den Hochgebirgen und kreisen über den Steppen. Und der Wolf scheint stetiger Begleiter des Menschen zu sein.

In Rußland haben die Menschen ihre ganz eigenen und persönlichen Begegnungen mit dieser vielfältigen Tierwelt. Tatjana Kuschtewskaja hat in ihrem Buch alltägliche und ungewöhnliche Tiergeschichten quer durch die Weiten Ruß?lands zusammengetragen.

128 Seiten, Preis 12,00 EUR
ISBN 978-3-932916-60-1



Reise Spezial


Kyrgysstan. Unbekanntes Land „Kyrgysstan. Unbekanntes Land"

Reisespezial zur Kirgisischen Republik. Mit Beiträgen zur Geschichte, Kultur, Kunst, Politik und Gesellschaft des Landes in Zentralasien. Mit großem Serviceteil

1998, 72 Seiten mit Abbildungen (zum Teil farbig)
Zeitschriftenformat
4,60 EUR
ISBN 3-9803869-8-8
   Online bestellen


Reisespezial Transkaukasien

Transkaukasien - Armenien, Aserbaidschan, Georgien:
Reisespezial zu den Ländern des Transkaukasus. Mit Beiträgen zur Geschichte, Kultur, Kunst und Gesllschaft Armeniens, Aserbaidschans und Georgiens. Mit Städte- und Pesonenporträts sowie einem großen Serviceteil.

1997, 80 Seiten mit Abbildungen (zum Teil farbig)
Zeitschriftenformat
4,60 EUR
ISBN 3-9803869-4-5
   Online bestellen


WOSTOK Spezial: St. Petersburg - Kulturmetropole Rußlands
   Online bestellen
"St. Petersburg - Kulturmetropole Rußlands"
St. Petersburg ist eine Stadt voller Besonderheiten, von Gegensätzen und Superlativen. Petersburger AutorInnen stellen die ewige zweite Hauptstadt als die erste Kulturmetropole Rußlands vor - setzen etablierte Kulturinstitutionen wie die Ermitage, das Russische Museum und das Mariinski-Theater neben Underground und Avantgarde. Schweifen durch Geschichte und Architektur, widmen sich der revolutionären Vergangenheit wie den neuen Denkmal-Helden. Sie nehmen den Leser mit in Galerien, Wohnungsmuseen und die besten Musikklubs der Newastadt. Auch die Auseinandersetzungen zwischen Underground-Traditionalisten und Neuen Wilden der modernen Kunstszene war ihnen einen Beitrag wert. Und dann ist da noch der Petersburger schlechthin - der Snob, der pendelt zwischen Minderwertigkeitskomplex und Überheblichkeit.

Mit großem Serviceteil.
2000, 80 Seiten, viele Fotos, 6,65 EUR
ISBN 3-932916-09-3


WOSTOK Spezial: Armenien - Europäisches Tor nach Asien
   Online bestellen
"Armenien - Europäisches Tor nach Asien"
Das Reise- und Kulturspezial Armenien - Europäisches Tor nach Asien" nähert sich der alten Kunst- und Kulturlandschaft, die an der Nahtstelle zwischen Ost und West, zwischen Orient und Okzident liegt, Verbindungsglied war und ist und viele Impulse ausgestrahlt hat. Dabei steht das moderne Armenien im Vordergrund und wird die Vergangenheit immer in Bezug zur heutigen Gesellschaft gesetzt. In den Artikeln der zumeist einheimischen Autorinnen und Autoren stehen Geschichte, Kunst, Kultur und Gesellschaft im Mittelpunkt. So finden Sie Beiträge zur Theater-, Kunst- und Museumslandschaft, zu Architektur, Religion, Küche und natürlich zum armenischen Kognak.

Das Spezial enthält einen großen Serviceteil mit Adressen und Informationen für die Reise.

80 Seiten mit zahlreichen teils farbigen Bildern
6,65 EUR
ISBN 3-932916-13-1


Belarus - im Zentrum Europas
   Online bestellen
"Belarus - im Zentrum Europas"
Die Republik Belarus liegt im Herzen Europas, bleibt aber auch zehn Jahre nach dem Zerfall der UdSSR eine Terra incognita. Die Geschichte von Belarus ist geprägt von Auseinandersetzungen und Kriegen zwischen West- und Osteuropa. Hier stoßen Katholizismus und Orthodoxie aneinander und beeinflußten Kultur und Gesellschaft in den Regionen. Unermeßliches Leid über das Land brachte der deutsche Überfall auf die Sowjetunion. Das Spezial widmet sich nicht nur der wechselvollen Geschichte, sondern führt Sie in die Welt der Kirchen- Volks- und modernen Kunst, nimmt Sie mit in die Museen, Theater und zu vielen Sehenswürdigkeiten. Anhand von Alltagsgeschichte und -geschichte läßt es das belarussische Volk in Ost und West erstehen.

Mit großem Serviceteil und Stadtplan von Minsk

80 Seiten; mit zahlreichen Abbildungen
Zeitschriftenformat
7,00 Euro
ISBN 3-932916-14-X


Kiew - Stadt der Goldenen Kuppeln am Dnjepr
  Online bestellen
"Kiew - Stadt der Goldenen Kuppeln am Dnjepr"
Es gibt eine herrliche Stadt auf sieben Hügeln - Kiew, die ukrainische Hauptstadt, die Mutter aller russischen Städte. Doch obwohl Kiew als besonders gastfreundlich gilt, zählt die Metropole zu den unentdeckten Hauptstädten der Welt. Die kurzen Geschichten ermöglichen einen Blick auf das pulsierende Leben der Stadt - mit ihrer Geschichte und ihren Sehenswürdigkeiten, ihren Kirchen und Klöstern, ihren Parks und Boulevards, ihren Museen und Galerien und vor allem ihren Menschen.

2008, 4. überarbeitete und erweiterte Auflage; 192 Seiten, mit zahlreichen s/w Abbildungen,
14,00 Euro
ISBN 978-3-932916-41-0


Westliche Ukraine: Galizien, Bukowina, Transkarpatien - Streifzüge durch Geschichte und Kultur
   Online bestellen
"Westliche Ukraine: Galizien, Bukowina, Transkarpatien - Streifzüge durch Geschichte und Kultur"
Lemberg, Lwow, Lwiw - schon im häufig wechselndem Namen für das Zentrum der westlichen Ukraine spiegelt sich die wechselvolle Geschichte dieser Region wieder. Das Spezial widmet sich aber nicht nur ausführlich der Geschichte und Religionsgeschichte Galiziens, der Bukowina und Transkarpatiens sondern auch der Gegenwart. So gibt es Stadtporträts zu Uschgorod, Tschernowitz und Iwano-Frankiwsk. Andere Autorinnen und Autoren widmen sich der Kaffeehauskultur oder der schwierigen Arbeit der Restauratoren, aber auch die moderne Kunst, die Volkskunst und die nationalen Minderheiten wie die Huzulen kommen nicht zu kurz.
Abgerundet wird das Spezial durch einen ausführlichen Serviceteil

80 S., mit zahlreichen zum Teil farbigen Abbildungen und großem Serviceteil,
7,00 Euro
ISBN 3-932916-22-0


Moldowa - Land am Dnjestr
   Online bestellen
"Moldowa - Land am Dnjestr"
Moldowa, die Republik zwischen der Ukraine und Rumänien, rückt mit der nächsten EU-Erweiterung direkt als Nachbar an die Ostgrenze der EU. In unserem Spezial widmen wir uns nicht nur der wechselvollen Geschichte dieses Landstriches zwischen Dnjestr und Prut, der mal zum Osmanischen Reich mal zum Zarenreich, dann zu Rumänien dann zur Sowjetunion gehörte und seit 1992 unabhängig ist, sondern unsere Autorinnen und Autoren versuchen sich dem gesamten Spektrum von Kultur und Kunst, Religion und Traditionen sowie dem Alltag zu nähern. Natürlich ist die Moldau besonders berühmt für Ihre Weine und Klöster, auch diese finden entsprechende Beachtung im Spezial.

80 S., mit zahlreichen zum Teil farbigen Abbildungen und großem Serviceteil,
7,00 Euro
ISBN 3-932916-25-5


Georgien
   Online bestellen
Reiseführer für den Hintergrund
"Georgien - Land des Goldenen Vlies"

Georgien – Sakartwelo, wie die Georgier ihre Heimat nennen –, da denkt ein jeder an die grandiosen Gebirgsketten des Kaukasus, an die Weinregion Kachetien, an die Kurorte am Schwarzen Meer und natürlich an das wunderbare Tbilissi. Da entstehen Bilder von adlershorstgleichen Wehrturmsiedlungen in Chewsuretien und tief in den Fels getriebenen Höhlenstädten im Süden und Südosten des Landes. Georgien ist Europa ebenso wie Asien. Georgien ist Wiege der christlichen Religion. Georgien ist Schmelztiegel von Völkern und Religionen. Das Buch widmet sich der Ge-schichte, der Architektur und der Kunst des alten Georgiens, zeichnet auch ein Bild der heutigen Gesellschaft in den Städten und auf dem Land. Es macht bekannt mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, stellt aber auch die seit jahrtausenden angebauten Rebsorten vor, die Georgiens Ruf als Weinland begründeten, bringt die alten Traditionen nahe, befaßt sich mit dem Tanz und der Polyphonie. Natürlich sind es nur Facetten einer alten Kulturnation.

2. aktualisierte und erweiterte Auflage
208 Seiten • 15,00 Euro
ISBN 978-3-932916-57-1


Karelien
   Online bestellen
"Karelien - Kulturlandschaft inmitten von Seen und Wäldern"
Karelien liegt im Norden der Russischen Föderation an der Grenze zu Finnland. Die Landschaft ist geprägt von Seen, Flüssen, Wäldern und Felsgestein. Karelien ist Heimat des jahrhundertealten Epos Kalewala. Alte Mythen und der Volksglauben prägten die einheimische Bevölkerung bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts, auch davon erzählt das Spezial. Karelien ist berühmt für seine Holzarchitektur. Dafür steht die Insel Kischi mit ihren 300 Jahre alten Holzkirchen. Was für einen Klang hat Walaam ­ der Archipel aus einer Hauptinsel und vierzig kleineren Inseln, auf dem sich seit dem 12. Jahrhundert ein Kloster befindet. Das Spezial widmet sich dem Tradierten und der modernen Gesellschaft, der altrussischen Ikonenmalerei und der modernen Kunst, dem Volkstanz und dem alten Instrument Kantele, der Schiffsbaukunst der Pomoren und dem Bau des Weißmeer-Ostsee-Kanals.

80 S., mit zahlreichen Abbildungen und großem Serviceteil,
7,00 Euro
ISBN 3-932916-33-6


Seidenstrasse
   Online bestellen
Reiseführer für den Hintergrund
"...entlang der Seidenstraße"

Die Seidenstraße - ein Begriff, bei dem sogleich Assoziationen entstehen: herrliche Städte, eine hoch entwickelte Kultur und Wissenschaft, die die menschliche Zivilisation über die Jahrhunderte beeinflußt hat, riesige Gebirge und weite Steppen, die Trockenheit der Wüsten und das saftige Grün der Oasen, Austausch und gegenseitige Bereicherung, eine Völkervielfalt, die ihresgleichen sucht. Auch heute noch faszinieren uns die an den einstigen Karawanenwegen liegenden zentralasiatischen Republiken. Usbekistan, dessen Städte an die Erzählungen aus Tausendundeiner Nacht denken lassen; Kyrgysstan und Tadschikistan - zwei Gebirgsjuwele mit überaus reichen geschichtlichen und kulturellen Traditionen; Turkmenistan, der Wüstenstaat, schließlich das weite Kasachstan, von dessen Steppen man sagt, sie bringen die Seele zum Singen. Unterschiedliche Entwicklungen nehmen die fünf Staaten seit dem Zerfall der Sowjetunion, und doch lassen sich die jahrhundertelangen Verwobenheiten auch heute noch überall entdecken. Es ist eine faszinierende Region, die uns einlädt, sie kennenzulernen und zu entdecken.

2. völlig überarbeitete Auflage
208 Seiten • 15,00 Euro
ISBN 978-3-932916-35-9


Usbekistan Land zwischen Orient und Okzident
   Online bestellen
"Usbekistan - Zwischen Orient und Okzident"
Von der islamischen Zeit über die Timuridenherrschaft die Khanate die Sowjetzeit bis ins moderne Usbekistan - eine Entdeckungsreise durch Geschichte, Kultur, Kunst und Gesellschaft. Auch aktuelle Themen wie der Islam und die Stellung der Frau werden diskutiert. Mit Stadtporträts, Stadtplänen und großem Serviceteil.

2013, 4. aktualisierte Auflage
192 Seiten mit zahlreichen Abbildungen
14,00 EUR
ISBN: 978-3-932916-54-0


Ostukraine
   Online bestellen
"Östliche Ukraine - Facetten östlich des Dnjepr" 
Die Bilder für den Osten der Ukraine sind sehr gesetzt: Kohle, Industrie, Umweltprobleme, Fußball, Oligarchen, Kriminalität, Industriegiganten und gigantische Industrieruinen, Stadtödnisse. Auch die Kosaken tauchen auf im weiten Raum. Prorussisch ist man dort und sowjetnostalgisch. Die Realität erweist sich wie so oft als überraschend anders. Natürlich ist es schwierig, die östliche Ukraine in allen ihren Facetten fassen zu wollen. So viele Völker, über deren hochentwickelte Kulturen Sie in diesem Spezial lesen werden, besiedelten die weiten Steppengebiete. Man stolpert von der Kulturhauptstadt Charkow in die Steppe, vom beschaulichen Dorf in den schwitzenden Industriemoloch, aus dem Zentrum für ornamentale Malerei in die Stahlhütte, wandert zum herrlichen Swjatigorsker Kloster und ist einen Tag später zur Besuch in der Moschee oder zu Gast in der reichen jüdischen Gemeinde in Dnjepropetrowsk. Man hat die Nadelarbeiten der fleißigen Poltawaerinnen bewundert und atmet tief durch vor den Diplomarbeiten der Studierenden der Hochschule für Industrie und Design, so viel frischer Wind. Man steht am Asowschen Meer und steht schon wieder am Meer, wie sonst wollte man den Dnjepr bezeichnen. Man feiert mit Schachtjor, läßt sich fallen in die Welt von Pissarew, zieht sich in erstaunliche Naturlandschaften zurück, Kamenni Mogila, Meotida, die hohen Felsen der „Donezker Schweiz”. Natürliche Natur und künstliche Natur, vieles ist nicht, was es scheint. Aber dann ist da die Steppe, die den Kopf frei macht und das Herz weit.
Die Ostukraine lädt zweifellos ein, sie kennenzulernen, zu entdecken. Einblicke in die Region bietet Ihnen unser Spezial.

96 S., mit zahlreichen zum Teil farbigen Abbildungen und Serviceteil,
8,50 Euro
ISBN 978-3-932916-46-5


Ostukraine
   Online bestellen
Der Reiseführer für den Hintergrund
"Von Odessa bis Kertsch -
Die ukrainische Schwarzmeerküste
und die Krim"

Von Odessa bis Kertsch – die ukrainische Schwarzmeerküste und die Krim – da tauchen gleich Bilder auf: Die so rational angewiesene und ausgeführte Hafenstadt Odessa wurde in ihrer kurzen Geschichte zum Juwel am Schwarzen Meer, zur multinationalen Hafenstadt, zur Metropole der Weltenbürger - schöpfte sich einen eigenen Mythos. Doch war es nur ein Mythos? Entdecken Sie es selbst. Und die Krim, deren Städte auf Jahrtausende zurückblicken, erzählt alte und neue Geschichte, scheint überhaupt ein einziges Museum, das die Besucher anlockt, mit seinen archäologischen Stätten, den altertümlichen Baudenkmälern, den trutzigen Festungen und herrlichen Palästen. Und dann sind da auch noch die sonnensatten Tage, die Hitze der reichen Böden, die den Weinen einen vollen Körper geben. Herrliche Naturlandschaften sind zu entdecken – die Krimberge ebenso wie die weiten Steppen. Und dann ist da das sagenumwobene Meer, das hier als ein heilendes verstanden wird. Folgen Sie in eine faszinierende Welt, in eine Region, die für viele Menschen ein noch ganz unbekanntes und unentdecktes Kur- und Reisegebiet ist.

208 Seiten • 15,00 Euro
ISBN 3-932916-43-4


syrchantitk
   Online bestellen
"Surchandarja. Über die Jahrtausende Schmelztiegel der Kulturen im südlichen Usbekistan"
Das Reise- und Kulturspezial befaßt sich mit dem Gebiet Surchandarja im Süden Usbekistans, das vielen vor allem als Grenzregion zu Afghanistan bekannt sein wird, vielleicht auch aufgrund der Tatsache, daß beim Flughafen der Gebietshauptstadt Termes der Strategische Lufttransportstützpunkt der Bundeswehr besteht. Surchandarja ist das südlichste Gebiet Usbekistans und grenzt an Tadschikistan, Turkmenistan und Afghanistan. Im Laufe von Jahrtausenden war Surchandarja, das zu verschiedensten Zeiten Baktrien, Tocharistan, Tschaganian und Saganian hieß, Teil mächtiger Reiche und Khanate – Alexander von Makedonien herrschte hier, in der baktrischen Zeit zogen von hier aus buddhistische Mönche nach China und Japan, mit den Arabern kam der Islam in die Region. Dschingis Khan mit seinen Truppen verheerte riesige Landstriche, die Region existierte als Teil des mächtigen Timuridenreiches und unterstand später dem Emir von Buchara. So war die Region über die Jahrtausende ein Schmelztiegel der Völker und Kulturen. Das Gebiet und seine Hauptstadt blicken auf eine über 2000jährige wechselhafte Geschichte zurück, die sich in materiellen Dingen wie uralten Festungen und Klöstern ebenso manifestiert wie in alten Handwerken und Musikkünsten.

64 Seiten • 6,00 Euro
ISBN 978-3-932916-50-2




Länderspezial


Kasachstan - Staat im Herzen Eurasiens
   Online bestellen
"Kasachstan - Staat im Herzen Eurasiens"
Kasachstan liegt geographisch im Zentrum des Euroasiatischen Kontinents. Seit seiner Unabhängigkeit vor zehn Jahren nimmt der wirtschaftlich potente Staat in der internationalen Politik nicht nur der Region eine wichtige Rolle ein. Das Länderspezial befaßt sich schwerpunktmäßig mit der Innen- und Außenpolitik sowie ausgewählte Aspekte der Wirtschaft. Aber auch gesellschaftliche und historische Themen sowie Kunst und Kultur kommen nicht zu kurz.

Mit großem Serviceteil

64 Seiten; mit zahlreichen Abbildungen
Zeitschriftenformat
5,50 Euro
ISBN 3-932916-16-6


Usbekistan: Politik - Gesellschaft - Kultur
   Online bestellen
"Usbekistan: Politik - Gesellschaft - Kultur"
Es gibt Träume - und einer dieser Träume trägt den Namen "Seidenstraße" und ist verbunden mit den herrlichen usbekischen Städten Samarkand, Buchara, Chiwa. Aber wie stellt sich das Land heute dar? Usbekistan mußte sich seit der Unabhängigkeit im Jahre 1991 in allen Bereichen des Lebens neu positionieren. So betrachten die Autorinnen und Autoren nicht nur die Kultur und die Gesellschaft ihres Landes, sondern richten ihren Blick auch auf die innen- und außenpolitischen Schwerpunktsetzungen.

64 Seiten, mit zahlreichen zum Teil farbigen Abbildungen,
5,50 Euro
ISBN 3-932916-23-9


Aserbaidschan - Land des Feuers. Politik - Gesellschaft - Kultur
   Online bestellen
"Aserbaidschan - Land des Feuers. Politik - Gesellschaft - Kultur"
Das Länderspezial befaßt sich mit Politik, Gesellschaft und Kultur in Aserbaidschan. Die Republik im Südkaukasus ist vor allem aufgrund ihres Rohstoffreichtums im Blickfeld der Öffentlichkeit, doch hat sie mehr zu bieten als Öl und Gas. Das Spezial blickt in seinen Themen zu diesem seit altersher besiedelten Landstrich am Kaspischen Meer über den Tag und das Erdöl hinaus. Die Autorinnen und Autoren widmen sich der Geschichte und der Religion, erläutern die Innen- und Außenpolitik sowie den Nagorny-Karabach-Konflikt. Gesellschaftliche und kulturelle Themen, darunter ein so interessantes wie Frauen in der aserbaidschanischen Musik sind ein weiterer Schwerpunkt. Aber auch Erdöl und Erdgas kommen nicht zu kurz.

64 S., mit zahlreichen, zum Teil farbigen Abbildungen,
5,50 Euro
ISBN 3-932916-24-7


Tadschikistan. Politik - Gesellschaft - Kultur
   Online bestellen
"Tadschikistan. Politik - Gesellschaft - Kultur"
Tadschikistan ist ein noch unentdecktes Land, und manche werden vielleicht sogar Schwierigkeiten haben, die Republik auf der Weltkarte schnell zu orten. Flächenmäßig ist die zentralasiatische Republik mit ihren 143000 Quadratkilometern klein, mit ihren fast sieben Millionen Einwohnern liegt sie nach der Bevölkerungszahl in Zentralasien auf Platz drei nach Usbekistan und Kasachstan. Tadschikistan ist gebirgig, eigentlich ist es ein einziges Hochgebirge, 93 Prozent des Territoriums werden von Bergen eingenommen, von denen rund fünfzig Prozent höher als 3000 Meter sind, nur im Südwesten laufen die Berge in weite Täler aus. Lediglich 5,7 Prozent des gesamten Territoriums sind für den Ackerbau nutzbar. Das heutige Tadschikistan war in seiner Geschichte immer ein Kreuzpunkt vielfältiger Kulturen und vielfältiger Völker.
Das Länderspezial befaßt sich mit Politik, Gesellschaft und Kultur in Tadschikistan.

64 S., mit zahlreichen, zum Teil farbigen Abbildungen,
5,50 Euro
ISBN-13 978-3-932916-37-3


Kyrgysstan. Politik - Gesellschaft - Kultur
   Online bestellen
   dieses Spezial ist nur
   noch in elektronischer
   Form (pdf) lieferbar
"Kyrgysstan. Politik - Gesellschaft - Kultur"
In Kyrgysstan gibt es abgelegene, schwer zu erreichende Regionen, harte klimatische Bedingungen, häufige Naturkatastrophen und hohe Ausgaben für die Aufrechterhaltung der lebensnotwendigen Infrastruktur. Der größte Teil der Bevölkerung (beinahe achtzig Prozent) lebt in den Tälern, knapp fünfzehn Prozent siedeln im Mittelgebirge und mehr als fünf Prozent im Hochgebirge. Zum 1. Januar 2006 lag die Bevölkerungszahl bei 5,16 Millionen Einwohnern. Kyrgysstan ist ein insgesamt dünn besiedeltes Land. Anfang 2006 betrug die Bevölkerungsdichte im Durchschnitt 26 Menschen pro Quadratkilometer. Mit 199.900 Quadratkilometern läßt sich die Republik Kyrgysstan flächenmäßig mit Belarus (207.600 Quadratkilometer) vergleichen. Bevölkerungsmäßig ist es größer als Moldova (3,6 Millionen Einwohner), Georgien (4,3 Millionen Einwohner) und Turkmenistan (4,8 Millionen) und kleiner als Tadschikistan (6,9 Millionen).
Kyrgysstan hatte lange den Ruf der „Insel der Demokratie“ in Zentralasien, in jedem Fall zeichnet es sich in jüngster Zeit durch heftige politische Eruptionen mit zahlreichen Demonstrationen und auch Regierungswechseln aus.

Das Länderspezial befaßt sich mit Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur in Kyrgysstan.

64 S., mit zahlreichen, zum Teil farbigen Abbildungen,
3,50 Euro
ISBN-13 978-3-932916-38-0


Moldova. Politik - Gesellschaft - Kultur
   Online bestellen
"Moldova. Politik - Gesellschaft - Kultur"
Im nächsten Jahr wird ein kleiner Staat im Südosten Europas seinen 650. Jahrestag begehen. Das Jubiläum wird die Republik Moldova unter den Bedingungen starker innerer Widersprüche feiern. Die Meinungen der Zivilgesellschaft, der politischen Elite und der Wissenschaftler über die Entwicklungsperspektiven des Staates, der seine dritte Geburt erlebt, gehen weit auseinander. Die Republik Moldova ist ein multiethnischer Staat. Auf seinem Territorium leben nach Angaben der Volkszählung im Jahre 2004 Moldavier (75,8 Prozent), Ukrainer (8,4 Prozent), Russen (5,9 Prozent), Gagausen (4,4 Prozent), Rumänen (2,2 Prozent), Bulgaren (1,9 Prozent) und Vertreter anderer Nationalitäten.
Ein optimistischer Blick auf die Perspektiven Moldovas ist mit der Erweiterung der Europäischen Union bis an die Grenzen der Republik und mit der Aufnahme Moldovas in das Programm der europäischen Nachbarschaftspolitik der EU verbunden. Das Spezial behandelt auf 64 Seiten Themen wie Fragen der Identität, den Transnistrienkonflikt, regionale Kooperationsprozesse, das Bildungswesen in der Republik, die Arbeit der Nichtregierungsorganisationen, die Wirtschaft und die politische Landschaft.

Das Länderspezial befaßt sich mit Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur in Moldova.

64 S., mit zahlreichen, zum Teil farbigen Abbildungen,
5,50 Euro
ISBN-13 978-3-932916-42-7


Turkmenistan
   Online bestellen
"Turkmenistan. 20 Jahre ewige Neutralität - Politik, Gesellschaft, Kultur."
Turkmenistan ist vielen als Land mit großen Erdöl- und Erdgasvorkommen bekannt. Und nicht nur Fachleute kennen den Achal-Tekkiner, ein Rasserennpferd. Aber das zweitgrößte Land Zentralasiens, dessen Fläche zu 85 Prozent aus der Wüste Karakum besteht, hat weit mehr zu bieten als Sand, Erdöl und Erdgas. Berühmt sind die turkmenischen Teppiche, in vielen archäologischen Forschungsprojekten werden immer neue Seiten einer bis in die Bronzezeit zurückreichenden Zivilisation aufgedeckt.
Das Länderspezial beschäftigt sich mit dem modernen Turkmenistan ebenso wie mit den alten Seidenstraßenstädten Merv und Kunja Urgentsch. Neben dem Blick auf touristische Ziele, auf die Naturschutzgebiete und die turkmenische Küche wird in dem Broschur auch Fragen der Politik, der Außenpolitik und der Wirtschaftsentwicklung sowie der Einbindung des Landes in den regionalen wie internationalen Kontext nachgegangen.

96 Seiten,
8,50 Euro
ISBN-13 978-3-932916-51-9




Bücher aus anderen Verlagen


Christoph Schütz. Am Issyk-Kul. Porträts und Landschaften
   Online bestellen
Christoph Schütz
Am Issyk-Kul. Porträts und Landschaften

Der Fotograf Christoph Schütz reiste einmal um die kirgisische Perle, den Issyk-Kul. Sein Thema und immer wiederkehrendes Motiv ist einfach nur der Mensch, der ihm am Wege begegnet. Und so ist der Fotoband mit seinen aus allen Schichten stammenden Porträtierten jeden Alters auch eine soziale Studie.
Wahrscheinlich gibt es die Umgebung vor, daß seine Menschenobjekte alle in einer unzensierten Ordnung gleichberechtigt nebeneinander stehen. Jedem kommt rein formal die gleiche Wichtigkeit zu, nicht die kleinste Ungleichgewichtigkeit ist in der Präsentation seiner 28 Porträts zu finden. Er widmet jedem eine Seite Fotoporträt und eine Doppelseite "Atmosphäre" zur Unterstreichung. Das Porträt ist die abgelichtete momentane Wirklichkeit, die fotografisch fixierte Umgebung bereits die Vision und Interpretation des Fotografen, wobei Schütz sich nicht von den Menschen vor seiner Linse entfernt, sondern ganz nah bei ihnen bleibt, dabei aber immer das gerade Passende findet. Das von den 28 Porträts nur dreizehn Frauenporträts gezeigt werden, ist die einzige Irritation - dem Zufall geschuldet?
Reizvoll ist, daß Schütz seinen Objekten auch Stimme gibt, russisch und deutsch erzählen die einfachen kleinen Aussagen von der Lebenswirklichkeit im unabhängigen Kyrgysstan mit all ihren wirtschaftlichen Härten, die gerade die Landbevölkerung trifft, von den individuellen Träumen, Wünschen und Hoffnungen, von der Vergangenheit, der Zukunft. Es sind keine tiefschürfenden Erkenntnise, auch da nicht, wo mit großer Nachdenklichkeit über daß Leben resümiert wird. Es sind spontane Aussagen, manchmal Allgemeinheiten, manchmal blinkt sogar die Verwegenheit von Träumen hindurch. Es sind kleine Momente, die eine Vorstellung von der ungeschminkten und ungeschönten Realität, der Mentalität der Issyk-Kuler und ihrer Bezüge zu ihrer Heimat und dem blauen See als ihrem Lebensmittelpunkt geben.

122 Seiten, zahlreiche Abbildungen
19,43 Euro


Christoph Schütz. Kirgistan.
   Online bestellen
Christoph Schütz
Kirgistan.

Der Fotograf Christoph Schütz besucht Kirgistan seit 1997 regelmässig,  um an verschiedenen Fotoprojekten zu arbeiten. In seinem zweiten Buch über dieses Land gibt er uns einen Einblick in das Leben der Bewohner Kirgistans und präsentiert atemberaubende Landschaften dieser ehemaligen Sowjetrepublik. Ähnlich wie in Nepal seit rund 30 Jahren, locken die über 7000 Meter hohen Gipfel heute viele Alpinisten und Trekker aus dem
Westen nach Kirgistan. Das Tien-Shan Gebirge ist ein Eldorado für Kletterer und bietet in den tieferen Lagen unbegrenzte Möglichkeiten für Trekkingtouren. Mit dem 200 km langen Issyk-Kul See bietet das Land aber auch jenen Touristen etwas, die sich gerne einfach in einer grandiosen Kulisse erholen möchten. Der Tourismus hat Kirgistan zwar erreicht, Kirgistan ist aber nachwievor ein Geheimtipp für Abenteurer und für Massentourismus kaum geeignet. Die Fotografien vom Land und aus der Stadt zeigen eine multiethnische Gesellschaft, die den Anschluss an die moderne Welt sucht und gleichzeitig in grossen Teilen noch lebt wie zu sowjetischen Zeiten. Drei kurze Texte von zwei Autorinnen und einem Autor aus Kirgistan vermitteln einen vertieften Einblick in das Leben in diesem noch kaum bekannten Land.Dieses Buch ist eines der ganz wenigen mit aktuellen Fotografien aus Kirgistan. Dank seinem kleinen Format ist es ein ideales Geschenk für Leute, die Kirgistan schon besucht haben und für jene, die eine Reise dorthin planen.

Text v. Ekaterina Lusanova, Zemfira Salpagarova u.a.
2001. o.Pag.
Mit zahlr. farb. Fototaf. 15,5 cm.
Gebunden
17,38 EUR
ISBN: 3-9522255-0-9




Hörbücher


Unsere Reihe: Zeitdokumente

Autoren lesen aus ihren Werken

Lebt das Wort durch den Klang? Ist Lesen interpretieren? Wie tragen Schriftsteller ihre eigenen Arbeiten vor?
Das sind Fragen für Sie -- wir suchen Texte, die ungekürzt für eine Tonaufzeichnung in Frage kommen. Den Trend nur das Gerüst einer Geschichte dem Leser zu präsentieren, um diese schnell zu erfassen, wollen wir nicht unterstützen. Der volle Geschmack entwickelt sich durch die subtilen Ingredienzien.
Dazu gestalten wir ein kleines Heft, das mit der CD gut geschützt in einer kaschierten Pappschachtel liegt. Texte u. Lesung in Russisch.



   Online bestellen
Cingis Ajtmatov
Die Klage des Zugvogels

Diese frühe Kurzgeschichte Ajtmatovs vermittelt uns Einblicke in die kirgisische Kultur. Durch ein mythisches Thema und einen überaus realen Handlungskern gelingt es dem Autoren eine Brücke zu spannen, die den Leser auf unvermittelte Weise zu den wichtigen und notwendigen Fragen unserer Zeit tragen.

Gelesen vom Autor
9,90 EUR
ISBN: 3-929298-08-2



   Online bestellen
Alexander Kostinskij: Das Land des Glückes
„Jüdische Märchen”

Diese drei Märchen von Alexander Kostinskij sind nicht nur für Kinder geschrieben, ihr tiefsinniger Witz läßt sie auch eine spannende Unterhaltung für Erwachsene werden.

Gelesen vom Autor
9,90 EUR
ISBN: 3-929298-09-0



   Online bestellen
Valeria Narbikova
Zeit auf dem Weg

Diese Sammlung enthält 6 Essays über verschiedene Themen.

Gelesen vom Autor
9,90 EUR
ISBN: 3-929298-18-X



   Online bestellen
Bulat Okudzava
Wie Iwan Iwanitsch ein ganzes Land glücklich machte

Zur Zeit der Perestroika wird ein kleiner unbedeutender Arbeiter, der in seiner Freizeit hölzerne Bilderrahmen baut, zufällig von einem mächtigen Firmenchef nach Japan eingeladen...

Gelesen vom Autor
9,90 EUR
ISBN: 3-929298-11-2



Die Kleine Reihe: Cassetten mit Text

Unsere bewährten Audiocassetten mit ungekürzten klassischen Meisterwerken der russischen Literatur.
Das Begleitheft enthält den vollständigen Text zum Mitlesen. Es ist in der Größe der Cassette gehalten, damit beide zusammen aufgehoben oder mitgenommen werden können.

Die Sprecher sind Muttersprachler.


   Online bestellen
Ivan Bunin
Der Herr aus San Francisco

Gelesen von A. Kostinski
9,90 EUR
ISBN: 3-929298-14-7



   Online bestellen

Cechov
Vier Kurzgeschichten

(Zabyl, Bez mesta, Zakaz, Obshchee obrazovanie)

Gelesen von K. Kasatkin
9,90 EUR
ISBN: 3-929298-01-5



   Online bestellen
Zoscenko
Sechs Kurzgeschichten

(Bednaya Liza, Melkij sluchaj iz lichnoj zhizni (1), Stradaniya molodogo Vertera, Melkij sluchaij iz lichnoj zhizni (2), Rasskaz o bespokojnom starike, Interesnaya krazha v kooperative)

Gelesen von K. Kasatkin
9,90 EUR
ISBN: 3-929298-03-1



   Online bestellen
Puskin
Pique Dame

Gelesen von M. Schumann/K. Kasatkin
9,90 EUR
ISBN: 3-929298-05-8



   Online bestellen
Tolstoj
Fabeln und Erzählungen

(Dva kuptsa, Dva tovarishcha, Vizir Abdul, Pravednyj sud'ya, Kak muzhik gusej delil, Pryzhok...)

Gelesen von M. Thorgevsky
9,90 EUR
ISBN: 3-929298-06-6



   Online bestellen
Turgenev
Gedichte in Prosa

Gelesen von M. Thorgevsky
9,90 EUR
ISBN: 3-929298-10-4



Klassiker auf CD mit Text


   Online bestellen
A. S. Puskin
E. Onegin

Auszüge, mit Kommentar

Gelesen von Ya. Smolenskij
9,90 EUR
ISBN: 3-929298-12-0



   Online bestellen
Akhmatova
Nördliche Elegie und andere Gedichte

Gelesen von A. Demidova
9,90 EUR
ISBN: 3-929298-13-9



   Online bestellen
Tsvetaeva
Gedichte

Gelesen von A. Demidova
9,90 EUR
ISBN: 3-929298-17-1



   Online bestellen
Pasternak
Gedichte

Gelesen von Ya. Smolenskij
9,90 EUR
ISBN: 3-929298-15-5



   Online bestellen
Mandelshtam
Gedichte

Gelesen von R. Klejner
9,90 EUR
ISBN: 3-929298-16-3



Klassiker auf CD ohne Text


   Online bestellen
Dostoevskij
Bobok

Gelesen von K. Kasatkin
9,90 EUR
ISBN: 3-929298-04-X



   Online bestellen
Gedichte von 1800 bis zur Moderne

Gelesen von M. Thorgevsky
9,90 EUR
ISBN: 3-929298-07-4



   Online bestellen
Märchen verschiedener Autoren
(Garshin, Gor'kij, Garin-Mikhajlovskij, Bianki und Tolstoj)

Gelesen von K. Kasatkin
9,90 EUR
ISBN: 3-929298-02-3